Fotografie begeistert mich seit analogen Zeiten und ist ein wesentlicher Teil meines Lebens. Ich bin Autodidakt und setzte hohe Maßstäbe an Authentizität und professionelle Ausführung meiner Bilder. Die Schwerpunkte bilden Landschaft, Reise, Street und etwas Sport. Das begründet sich auch damit, dass ich mich gerne in der Natur aufhalte und bewege.

Mein Zugang und gestalterischer Ansatz ist recht puristisch und primär vom Sehen geprägt. Ich versuche, Momente und Stimmungen mit möglichst geringen technischen Eingriffen zu transportieren und Hyperrealismus zu vermeiden.