Waldgeister

December 06, 2014  •  Kommentar schreiben

Nach traumhaften Wetter, das mir kaum Zeit zum Fotografieren ließ, da ich immer mit meinen friends zum biken "musste", hat mich jetzt eine kräftige Erkältung etwas gegroundet.

Ist nicht schlimm, hat es doch Hochnebel, den ich für eine erfrischende Fototour im Nebel verzauberten Wald nutzen kann. Das ist auch noch bequem, da ich mit dem ganzen Fotokrempel im Auto auf einer Forstraße mitten in das Geschehen hineinfahren kann und so keinen langwierigen Zustieg brauche.

Im Wald angekommen, nimmt mich die märchenhafte Szenerie sofort gefangen, Zeit und Raum scheinen sich in den Nebeln und zwischen den Baumstämmen zu verflüchtigen.  Und keine Menschenseele weit und breit, die meine meditative Fotosession stört. Das Moos am Waldboden, die Bäume, das Licht, all das gehört für diesen flüchtigen Augenblick mir ganz allein.

Jetzt ist das bereits Erinnerung. Unterstützt durch ein paar Bilder dessen, was ich subjektiv wahrzunehmen glaubte. War es genau so? Ist das die Realität? Was ist real?

Ich wünsche viel Spass bei einem Blick auf meine Waldgeister - ein Klick ins Bild lässt sie erscheinen!


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Archiv
Januar Februar März April Mai (2) Juni (1) Juli (4) August (2) September (1) Oktober November Dezember (1)
Januar (1) Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai (1) Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai (1) Juni Juli August September Oktober November Dezember