Sizilien Urlaub

September 10, 2014  •  Kommentar schreiben

Ein Familien- und Erholungsurlaub ohne Fokus auf das Fotografieren war angesagt. So der Vorsatz.

Erholsam war die Reise zwischen Pleiten, Pech und Pannen zwar auch manchmal. Aber zu Hause angekommen hätten wir fast schon wieder einen Urlaub gebraucht. Erst lähmende 2 1/2 Stunden auf den Mietwagen warten, schattenlos. Dann eine Attacke von Tigermücken, bis ich schließlich im Ospedale nach fast 5 Stunden Warterei Antibiotika und Cortison gespritzt bekomme und damit etwas Erleichterung erfahre. Dann zerlegt es uns einen Reifen, den ich in brütender Sonne mühsam wechsle, während eine Schafherde blökend an uns vorbeiströmt. Später dann einen Reifenladen suchen und die Mittagspause, genau, warten. Und als kröndender Abschluß hat unser Flug nach Hause eine Verspätung von 15 Stunden; wir verbringen die Zeit mit einer Horde obdachloser Touris in einem Flughafengebäude ohne Sitzgelegenheit - Fluglotsenstreik. Dafür waren die Sizilianer freundlich, das Apartment superfein, Essen und Trinken in unserem Urlaubsort Taormins sauteuer aber gut und vor allem hatten wir eine Woche Sonne (das haben wir zu Hause den ganzen Sommer nicht erlebt).

Und ja, ein paar Fotos habe ich mit meiner Fuji XT 1 so nebenbei auch noch gemacht, sonst wäre es ja auch kein Urlaub.

 


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Archiv
Januar Februar März April Mai (2) Juni (1) Juli (4) August (2) September (1) Oktober November Dezember (1)
Januar (1) Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai (1) Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai (1) Juni Juli August September Oktober November Dezember